Der Klang der Worte

Aus dem Mund von Eva Avi-Jonah klingen diese Sätze selbstbewusst, beinahe herausfordernd. Dabei hätte die 86-jährige gebürtige Wienerin ausreichend Gründe, mit Deutschland, den Deutschen und der deutschen Sprache nichts mehr zu tun haben zu wollen. Sie kam im Alter von 15 Jahren nach Palästina, ihre Eltern waren Zionisten. Seitdem lebt sie in Israel, hat das Land mit aufgebaut, dort gearbeitet, geheiratet, einen Sohn geboren und großgezogen. Doch, wie um der Geschichte zu trotzen, spricht sie bis heute deutsch, und mehr noch: Sie schreibt deutsche Gedichte. Sie pflegt diese Sprache, die eben nicht nur die Sprache der Mörder, sondern auch ihre Muttersprache ist, mit Achtsamkeit, Leidenschaft und überraschendem Humor.

Rent £3.99 Buy £7.99
×